zurück

Veranstaltung: Mitgliederversammlung der DAV Sektion Tübingen

Kategorien
Veranstaltung,Vortrag
Veranstaltung,Vortrag
 
Bereich Tübingen - Sektionsprogramm
Datum 17.05.2019
Anforderung
Beschreibung

Liebes Mitglied,

wir laden dich herzlich zur diesjährigen Mitgliederversammlung der DAV Sektion Tübingen ein.

 

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Entscheidungsgremium des Vereins und wird mindestens jährlich einberufen. Hier werden die Aktivitäten des vergangenen Jahres vorgestellt und bewertet, der Vorstand - sofern er richtig und im Sinne des Gesamtvereins gehandelt hat - entlastet, die Finanzplanung beschlossen, gewählt, etc.


So wählt die Mitgliederversammlung in diesem Jahr für die nächsten drei Jahre die Mitglieder des Vorstands, der im Sinne der Mitgliederversammlung den Verein leitet und die Mitglieder des Beirats, der unterstützend und in enger Zusammenarbeit mit dem Vorstand bestimmten Fachaufgaben nachkommt.

 

Wir freuen uns auf dein Kommen.

 

Freitag, 17. Mai 2019, 19 Uhr

B12, Bismarckstraße 142, in der Turn- und Sporthalle der Präventionssportgruppe Tübingen

 

Tagesordnungspunkte:

 

1. Begrüßung

2. Geschäftsberichte

3. Jahresrechnung 2018

4. Entlastung des Sektionsvorstandes

- Pause/Imbiss -

5. Satzungsänderung

  • Satzungsänderung

  • Verabschiedung der Sektionsjugendordnung

6. Wahlen

  • Vorstand
  • Beirat

7. Voranschlag 2019

8. Anträge

9. Verschiedenes

 

Anträge sind bis zum 03.05.2019 schriftlich an die Geschäftsstelle zu richten.

 

Hans Reibold, 1. Vorsitzender

 

 

Zu Punkt 5 der Tagesordnung - Satzungsänderung:

 

 

Zu Punkt 6 der Tagesordnung - Wahlen: Kurzvorstellung der voraussichtlich zu wählenden Kandidat*innen für den Vorstand

 

1. Vorsitzender - Dieter Porsche

  • Dieter Porsche Ich bin seit 1985 Mitglied beim DAV
  • Bergsportmäßig mache ich hauptsächlich:
    Exeditionsbergsteigen und Hochtouren
  • Mein sportliches/alpines Motto:
    Ganz oben bist du nie.
  • Mein tollstes Erlebnis am Berg:
    Solobesteigung vom Hidden Peak (8.080m) in 31 Stunden 
  • Das gefällt mir besonders gut in der Sektion Tübingen:
    Der kameradschaftliche und freundschaftliche Umgangston

 

Seit 20 Jahren bin ich im Vorstand der Sektion Tübingen, war 12 Jahre im Verbandsrat als Vertreter der Baden-Württembergischen Sektionen und habe derzeit den Vorsitz des Landesverbandes inne. In dieser Zeit habe ich die Verbandsarbeit in allen Ebenen kennengelernt und mit dem Erwerb der Vereinsmanager B Lizenz auch das notwendige Fachwissen in Bezug auf Finanzen, Recht, Steuern und Versicherungen erhalten. All das und meine Liebe zu den Bergen möchte ich in die Arbeit im Vorstand einfließen lassen und die Sektion für die Zukunft gut aufstellen.

 

2. Vorsitzender - Konrad Küpfer

  • Konrad Küpfer Ich bin seit 2005 Mitglied beim DAV
  • Bergsportmäßig mache ich hauptsächlich:
    Skitouren und Bergwandern, ab und zu eine leichte Hochtour, ein bisschen Klettern
  • Mein sportliches/alpines Motto:
    Jeder soll auf seine Art die Berge erleben, genießen und achten - sei es als Genusswanderer, Abenteurer oder Alpinsportlerin.
  • Mein tollstes Erlebnis am Berg:
    Es wäre ungerecht den vielen anderen schönen Bergerlebnissen gegenüber, eines heraus zu heben. Zur Zeit schwärme ich noch von den Firntouren rund um den Reschenpass zum Abschluss der diesjährigen Skitourensaison.
  • Das gefällt mir besonders gut in der Sektion Tübingen:
    Die vielen netten und aufgeschlossenen Menschen, mit denen ich zu tun habe und die Vielfalt der Aktivitäten und Schwerpunkte, die hier möglich sind

 

Ich bin seit Beginn meiner DAV Mitgliedschaft in der Sektion mit Begeisterung ehrenamtlich aktiv: als Webmaster der Homepage. später auch im Redaktionsteam des „unterwegs“ und seit einigen Jahren als Trainer C für Skibergsteigen und Bergwandern. In unserer schnell wachsenden Sektion möchte ich gern das Spannungsfeld zwischen sinnvoller Professionalisierung und Pflege des Vereinsgedankens mitgestalten. Vielfältige ehrenamtliche Mitarbeit soll bei uns attraktiv sein und Spaß machen. Eine dauerhafte anspruchsvolle Aufgabe sehe ich für uns alle darin, die Nutzung der Bergwelt mit ihrem Schutz zu verbinden.

 

Schatzmeister - Paul-Otto Walz

Paul-Otto Walz Aktuell schon als Schatzmeister der Sektion Mitglied im Vorstand

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schriftführerin - Inge Belzner

  • Inge Belzner Ich bin seit 1992 Mitglied beim DAV
  • Bergsportmäßig mache ich hauptsächlich:
    Bergwandern
  • Mein sportliches/alpines Motto:
    Nirgends sonst lässt es sich besser im Augenblick leben, im Gefühl der Freiheit und eins mit der Natur als unterwegs oben in den Bergen.
  • Mein tollstes Erlebnis am Berg:
    Das waren so viele. Aber immer begeisternd ist es gemeinsam nach einem anstrengenden Aufstieg am Gipfel anzukommen, überwältigt von einer grandiosen Aussicht und glücklich.
  • Das gefällt mir besonders gut in der Sektion Tübingen:
    Das vielfältige Tourenangebot mit einem großen Spektrum im Sommer- wie im Wintertourenbereich, so dass alle etwas für ihren Geschmack finden und zusammen mit anderen netten Bergbegeisterten die Berge erobern können. Und natürlich die gute Stimmung im Verein.

 

Als Fachübungsleiterin habe ich die Sektion „von innen“ näher kennengelernt und möchte nun als Schriftführerin die gute Zusammenarbeit unter den Aktiven unterstützen.

 

Hüttenreferent - Roland Hunger

  • Roland Hunger Ich bin seit 2017 Mitglied beim DAV.
  • Bergsportmäßig mache ich hauptsächlich:
    Bergwandern, Alpinski und Skitouren, Klettern (aktuell nur Halle).
  • Mein sportliches/alpines Motto:
    Berge in ihrer Ursprünglichkeit erleben und sich dafür einsetzen, dass das auch noch in 50 Jahren so ist – jeder so, wie es ihm möglich ist
  • Mein tollstes Erlebnis am Berg:
    Viele tolle Erlebnisse mit Frau, Sohn und anderen. Einmal haben wir auf dem Naturnser Hochwart einen Hund (Border Collie) getroffen, der muss allein von einer Alp (ca 1h) auf Tour gewesen sein, da er niemandem auf dem Gipfel zuzuordnen war. Er hat alle beschäftigt mit Stöckchen/Steine wegwerfen und wieder bringen.
  • Das gefällt mir besonders gut in der Sektion Tübingen:
    Viele nette und engagierte Leute, tolle Angebote und Häuser (B12/Tübinger Hütte/Haus Matschwitz)

 

Ich möchte gemeinsam mit anderen aus der Sektion und darüber hinaus dazu beitragen, die Angebote der Sektion (als Hüttenreferent mit Blick auf die Häuser) zu erhalten und weiterzuentwickeln.

 

Bergsportreferent - Michael Groh

  • MichaelGroh Ich bin seit 1986 Mitglied beim DAV
  • Bergsportmäßig mache ich hauptsächlich:
    Hochtouren, Ski(hoch)touren, Klettern
  • Mein sportliches/alpines Motto:
    „Es gehört ein Stückchen Optimismus zum Bergsteigen; der Schwarzseher erreicht keinen Gipfel“ (Carl Egger).
  • Mein tollstes Erlebnis am Berg:
    Oh das sind so viele…
    Mein erster 4.000er (Mönch)?
    Das Biwak auf dem Crozzon di Brenta nach langer Kletterei?
    Die Besteigung der Dent Blanche?
    Der glücklich überstandene Wettersturz in der Petit Jorasses Westwand?
    Die grandiose Skiabfahrt vom Tödi?
    Wahrscheinlich ist das „tollste Bergerlebnis“ immer dann, wenn sich auf einer Bergtour langsam der Blick für das Wesentliche schärft!
  • Das gefällt mir besonders gut in der Sektion Tübingen:
    Die vielen motivierten ehrenamtlich engagierten Personen
    Das extrem breit aufgestellte Touren – und Kursprogramm
    Die Dynamik im Bereich der Jugendarbeit
    Die prinzipielle Offenheit für Leute, die sich einbringen wollen

 

Durch mein bisheriges Amt als Sommertourenwart der Sektion habe ich die Entwicklungen und Veränderungen im „Bereich Bergsport“ der letzten Jahre aus nächster Nähe miterlebt. Als Bergsportreferent möchte ich den eingeschlagenen Weg weiter verfolgen und dazu beitragen, den gestiegenen (inhaltlichen und organisatorischen) Anforderungen eines immer weiter wachsenden Touren- und Kurswesens gerecht zu werden, und dabei als gewachsener Verein sichtbar zu bleiben. 

 
 
nach oben