Info

Einladung

Jugendvollversammlung am 12. Januar 2019

Zum ersten Mal gibt es bei uns eine Jugendvollversammlung. Auf dem Bundesjugendleitertag 2017 wurde beschlossen, dass die JDAV basisdemokratisch wird. Es entscheiden also Gruppenmitglieder und Jugendleiter/innen gemeinsam darüber, was bei uns in der Jugend so passiert. Dazu treffen wir uns auf der Jugendvollversammlung, um zu diskutieren, um uns auszutauschen und um über Vorschläge abzustimmen. Damit das Ganze nicht zu bürokratisch wird, werden wir die Versammlung mit einem Rahmenprogramm und ganz viel Spaß verbinden!
So, nun im Folgenden einmal die wichtigsten Punkte im Überblick:
 

Wo und wann findet die Jugendvollversammlung statt?

  • 12. Januar 2019, 17 Uhr
  • B12 DAV Boulderhalle, Bismarckstraße 142, Tübingen

 

Wer darf zur Jugendvollversammlung kommen?

  • Alle Sektionsmitglieder der Sektion Tübingen, die jünger als 27 Jahre sind (DAV-Ausweis mitbringen!)
  • Alle Jugendleiter/innen und Trainer/innen, welche aktiv in einer Gruppe sind
  • Geladene Gäste
  • Achtung: Unter 18 Jahren benötigt ihr das Einverständnis eurer Eltern ( Einverständniserklärung zur Jugendvollversammlung , 211 kb)

 

Wer darf auf der Versammlung mit abstimmen?

  • Alle Sektionsmitglieder der Sektion Tübingen, die jünger als 27 Jahre sind

 

Was muss ich zur Versammlung mitbringen?

  • DAV-Ausweis
  • Gute Laune!

 

Was wollen wir auf der Versammlung besprechen?

  • Es werden die Jugendreferent/innen, die Tübinger Teilnehmer/innen (Delegierten) für die Landes- und Bundesjugendleitertage und die Jugendleiter/innen für den Jugendausschuss gewählt.
  • Die Sektionsjugendordnung, eine Art Regeln für die Jugendarbeit, wird festgelegt.
  • Es wird erzählt, was im letzten Jahr so passiert ist.
  • Wir werden für das nächste Jahr planen.
  • Die exakte Tagesordnung findest du ab dem 12.12.2018 hier zum Downloaden.

 

 

Was muss man sonst noch beachten? Termine für Anträge:

  • Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren benötigen die Einverständniserklärung ihrer Eltern ( Einverständniserklärung zur Jugendvollversammlung , 211 kb).
  • Für die Betreuung von Teilnehmern unter 18 ist gesorgt.
  • Anträge müssen bis zum 05. Januar 2019 eingereicht werden.

 

 

Ich habe noch eine Frage!

 
 
nach oben