Info

Wettkampf Newsflash

Jugend-Landesmeister 2018 aus Tübingen!

Landesmeister-2018

Am 16. September 2018 kam es in Heilbronn zum Showdown beim Saison-Finale der baden-württembergischen Jugendcup-Serie, der in Form eines Doppelwettkampfes (Lead und Speed) ausgetragen wurde. Die Tübinger Sektions-Wettkampfgruppe ging insgesamt mit 11 Teilnehmern in allen drei Altersgruppen an den Start.

 

Im Schwierigkeitsklettern qualifizierten sich Miriam Stoll und Paul Vögele (beide Jgd. A) für die Endrunde und erreichten in den anspruchsvollen Finalrouten die Plätze 6 und 5.

 

Im Geschwindigkeitsklettern wurden an der 15 m hohen genormten Speedwand zahlreiche persönliche Bestzeiten von den Gorillas aufgestellt, herausragend die 8,57 s von David Dongus bei der männlichen Jugend A (Platz 4) und der Tagessieg bei der männlichen Jugend B von Silas Ertan (9,80 s) (Bild links), der damit nach seinem Heimsieg in Tübingen und zwei zweiten Plätzen in Stuttgart und Offenburg sogar in der Gesamtwertung ganz oben stand und sich nun Landesmeister nennen darf! Ende September wird er sich mit den anderen Landesmeistern in Frankenthal beim Deutschen Jugendcup messen und um die begehrten Startplätze beim Jugend-Europacup kämpfen.

 

In der Gesamtwertung der männlichen Jugend A sicherte sich David Dongus (Bild rechts) als Speed- und Boulder-Spezialist einen hervorragenden 3. Platz. Gleiches gelang der letztjährigen Gesamtsiegerin der Kids Cup Serie Ayla Ertan (Bild Mitte) bei der weiblichen Jugend C.

 

Ein sehr erfolgreicher Abschluss der Wettkampf-Saison auf Landesebene, mit toller Atmosphäre und erstklassigem Team-Spirit. Einige Wochen gibt es jetzt wieder etwas mehr Zeit für andere Dinge, z.B. Projekte am Fels klettern, Boulder schrauben, Berichte fürs „Unterwegs“ schreiben oder doch mal die Hausaufgaben machen wink

 

Sebastian Frey

 
 
nach oben