Info

Mit Bus und Bahn in die Berge

Tourenvoschlag: Indiansummer in Südtirol

Auf dem Keschtnweg von Brixen nach Bozen (60 km)

 

Touren-Tipps von Mitgliedern für Mitglieder

 

Übernachtung:

Hotels, Pensionen oder Höfe 

 

Tour:

In vier Etappen kann man an den Sonnenhängen des Eisacktals von Brixen bis Bozen wandern. Der Keschtnweg (Kescht = Kastanie) führt über schöne Wanderwege und Pfade, immer mit Blick ins Eisacktal und ab Lengstein in die Dolomiten.

 

Anreise: Tübingen - Brixen (Vahrn)

Mit dem Fernbus (ab 30 €)  um 7:25 Uhr ab Tübingen über München nach Brixen (Vahrn). Ankunft 14:25 Uhr an der Info/Mautstelle Brixen/Pustertal

 

Rückreise: Bozen - Tübingen

Mit dem Fernbus (ab 30 €) um 8:35 Uhr von Bozen (Hotel Alpi am Bahnhof) über München nach Tübingen. Ankunft 18:15 Uhr in Tübingen

 

(Reiseverbindung Herbst 2016)

 

Tipp:

Die Wanderung lohnt sich besonders im Herbst zur Laubfärbung. Die Etappen können ganz individuell länger oder auch kürzer geplant werden.

Wir haben die Tour Anfang November 2016 gemacht und sind in Brixen an der Info/Mautstelle Brixen/Pustertal gestartet. Von der Bushaltestelle ca. 1 km an der Hauptstraße (B12) südlich laufen, dann rechts unter der Autobahn durch zum Campingplatz Vahrner See. Dort kann die Tour begonnen werden.

 

Kompass-Karte Nr. 696 (Keschtnweg/Sentiero del castagno)

 

Internet:

http://www.suedtirol.com/herbst/keschtnweg

 

Alle Unterkünfte entlang des Keschtnwegs
http://www.eisacktal.com/smartedit/documents/download/keschtnweg_2016_de.pdf

 

Text: Sabine Gottwald (10.2017)

Foto: Sabine Gottwald

 

Wer hat vergleichbare Erfahrungen, die gerne weitergegeben werden?

 

Tourenvorschläge mit Bus und Bahn von Mitgliedern an
ag[Punkt]bunt[Klammeraffe]dav-tuebingen[Punkt]de

 
 
 
 
 
nach oben