Ehrenamtliche Mitarbeit im DAV Tübingen

Ehrenamtpickerl RGB resized

Ohne Ehrenamt kein Alpenverein.

Das sagen wir jetzt einfach mal so, und das ist einfach so. Von wenig sind wie so überzeugt wie davon. Aber was genau ist eigentlich Ehrenamt? Gibt man den Begriff Ehrenamt bei der großen, magischen Suchmaschine ein, stößt man unter anderem auf folgende Wikipedia – Definition: „Ehrenamt ist im ursprünglichen Sinn ein Engagement in öffentlichen Funktionen […] Im Allgemeinen wird darunter altruistisches Handeln verstanden, bei dem eine Einzelperson oder eine Gruppe freiwillig und unentgeltlich Arbeit leistet. Ehrenamtliches Engagement hilft sowohl den Nutznießern als auch den Helfern.“

Beim DAV findest du Ehrenamt in den unterschiedlichsten Formen und Farben, die Liste ist endlos. Darum hier nur ein paar Stichworte, die uns spontan in den Kopf kommen, wenn wir an die Sektion Tübingen denke. Klettertraining, Sommer- und Wintertouren, Sektionszeitschrift, Weihnachtsmarkt, Mitgestaltung einer Mountainbikestrecke, Alpinbibliothek, Renovierungsarbeiten, Tübinger Hütte, Naturschutz… Es geht einfach nicht, all die Möglichkeiten aufzuzählen, die es gibt im DAV aktiv zu werden - egal ob nur sporadisch oder ganz regelmäßig. Für jeden gibt es einen Platz. Auch für Dich!

Hier findest du die Ansprechpartner für deine Mitarbeit: 

Jugend:
Max Kraft, Moritz Stoll

Bergsport (Kurs- und Tourenwesen, Gruppenarbeit):
Cora Mühlhausen

Natur und Umwelt:
Anke Tolzin 

Sektionszeitschrift "unterwegs":
Monika Nassarek 

Wegeteam auf der Tübinger Hütte:
Ralf Meier, Markus Strohmaier 

B12-Erweiterung:
Katharina Meier 

Öffentlichkeitsarbei:
Konrad Küpfer  

Im Beirat:
Dieter Porsche, Matthias Lustig 

Im Vorstand:
Dieter Porsche, Matthias Lustig 

Weihnachtsmarkt:
Bärbel Frey 

Streuobstwieseninitiative:
Klaus Schmiederer

Sonstiges:
Geschäftsstelle 

Wir freuen uns über alle die sich engagieren möchten.