Info

Pressegespräch B12

Spiel, Satz und Speed

19 07 10 Pressgespräch Gruppenbild bearbeitet Climb to Tokyo@Basti Frey resized

„Also das war jetzt schon… sehr schwer.“

 

B12-Betriebsleiter und Tübingens Kadertrainer Manfred Aberle versucht, die richtigen Worte zu finden, um Nicht-Kletterern zu erklären, was Kaderathlet Silas Ertan (DAV-Sektion Tübingen) gerade Vertretern der Presse vorgeführt hatte: Bouldern im oberen sechsten Grad à Fontainebleau-Skala. Die Grifffarbe ist tiefrot, die Züge weit, reiner Überhang. Silas steigt die Route durch. Und der Besuch? Staunt nicht schlecht.„Das sah aber jetzt so leicht aus“, kommentiert Sportjournalist Denis Raiser (GEA) ungläubig.

 

Der Daoud Sadlowski resized Live-Vorführung voraus ging ein Kennenlerngespräch, bei dem die Sektionen Tübingen und Reutlingen das DAV-Konzept #climbtotokyo gemeinsam vor-, und sich den Fragen der Journalisten stellten. Was ist Klettern?  Wer macht es? Wie lange gibt es das schon? Aber auch: wohin geht es mit den Sektionen? Wer sind unsere AthletInnen? Welche Wettkämpfe stehen an? Und natürlich: was passiert 2020 in Tokyo bei den Olympischen Spielen, was davor, was danach?

 

Für Silas und seine KollegInnen aus Tübingen und Reutlingen eine ganze Menge. Die Vorführungen im B12 waren auch Teil anstehender und vergangener Wettkämpfe, beispielsweise des BaWü-JugendCups Lead&Speed im Kletterzentrum Reutlingen am 13. Und 14. Juli (alle Wettkampfergebnisse hier). Und auch diesen Samstag, 20. Juli, messen die Jugendlichen sich erneut, dieses Mal im Lead in Freiburg.

 

Wir drücken unserer Tübinger Sektion natürlich alle Daumen und sind auch für euch wieder hautnah dabei, wenn es heißt: Wettkampfsport aktuell – Spiel, Satz und Speed.

DR9A2142 resized

 
 
 
nach oben