Info

Gorilla-Kader

Was wird im Jugendtraining geboten?

image002
Jede/r kann das selbstständige Klettern und Bouldern erlernen und sich individuell weiterentwickeln. Die ausgebildeten Trainer der Sektion Tübingen geben ihr Wissen gerne an dich weiter und hoffen, dass Klettern ein wichtiges und erfolgreiches Hobby von Dir bleibt oder wird.
Zusammen klettern, sich gegenseitig am Seil sichern und unterstützen, Teamgeist zeigen und Kletterausfahrten planen, vielleicht auch einmal Wettkampfluft schnuppern - das steht dir mit uns offen. Wir wünschen uns außerdem, dass alle regelmäßig kommen, viel Spaß dabei haben und gesund bleiben.
Als Vereinsmitglied erhältst du 4x im Jahr das Sektionsheft mit den aktuellsten Nachrichten. Außerdem kannst du Bücher aus der Bibliothek ausleihen und an vielen anderen Aktivitäten der Sektion teilnehmen. Gerne darfst Du auch für andere aktiv werden, das Training mitgestalten oder selbst zum Trainer werden, indem Du z.B. eine Jugendleiterausbildung absolvierst; wir unterstützen dich dabei gerne.
 
Klettern ist nie frei von Risiko. Die Teilnahme am Klettertraining für Jugendliche erfolgt grundsätzlich auf eigene Gefahr. Es können keine Haftungsansprüche gegen Trainer und Gruppenleiter geltend gemacht werden. Über bestehenden Versicherungsschutz informiert die aktuelle Satzung der DAV-Sektion Tübingen. Über Befähigung zur Teilnahme am Jugendtraining der Sektion entscheiden die Trainier. Bei Fragen und Anregungen stehen die Trainer jederzeit zur Verfügung.
 
 
nach oben