Info

Natur und Umwelt

Landschaftspflegetag im Schönbuch - Oktober 2019

Bericht vom jüngsten Teilnehmer

 

Wir trafen uns um 8:30 Uhr in Bebenhausen, es hatte 7 Grad und war sehr kalt. Ca. 30 Personen wollten etwas für den Naturschutz tun. Es waren Mitglieder der Sektionen Böblingen, Stuttgart und Tübingen da und vom IBM Club Sparte Wandern.

 

Wir begannen um 9:00 Uhr und sind in Fahrgemeinschaften ins Goldersbachtal gefahren.

 

Die Leitung des Freiwilligeneinsatzes hatte das Forstrevier Bebenhausen. Der Förster hat uns dann erklärt, was wir machen sollen.

 

Unsere Aufgabe war es, Büsche und Hochstauden zu beseitigen für die Offenhaltung von Flächen und deren Bewahrung vor Verbuschung. Die geschnittenen Äste wurden auf Haufen gelegt, die am Ende über 2 - 3 m hoch waren. Diese Haufen bleiben jetzt 2 Jahre liegen damit Heckenbrüter dort ihre Nester bauen können.

 

Später schien dann die Sonne und wir haben bei der Arbeit geschwitzt.

Die Arbeit hat Spaß gemacht und um 12:30 Uhr waren wir dann fertig. Nach getaner Arbeit gab es für uns als Dankeschön Käsebrötchen, Leberkäsbrötchen, Sprudel und Apfelsaftschorle.

 

Ich persönlich fand den Einsatz sehr schön.

Tim Pfäffle 13 Jahre

 

Der Einsatz beim Landschaftspflegetag wird von der Sektion Böblingen und dem IBM Club Sparte Wandern organisiert. Der nächste Landschaftspflegetag 2020 findet voraussichtlich am ersten Samstag im November 2020 statt. Wer Interesse hat mitzumachen, kann sich beim Naturschutzreferent der Sektion Böblingen (dietrich[Punkt]heller[Klammeraffe]dav-boeblingen[Punkt]de) in den Verteiler aufnehmen lassen.

 

 

 

 

Natur und Umwelt

 

 
 
nach oben