Info

Natur und Umwelt

Neuer Podcast des SWR zu Umwelt- und Klimafragen

Die Debatte ums Klima ist durch „Fridays-for-Future“ lauter, aber auch konkreter geworden. Darf jetzt keiner mehr fliegen? Sollten wir uns alle vegan ernähren? Und wie fair ist eigentlich eine CO2-Steuer? SWR Umweltexperte Werner Eckert und Tobias Koch, studierter Umweltökonom und Redakteur bei DASDING, dem jungen Programm des SWR, sitzen in der „Klimazentrale“ und reden, streiten, argumentieren über diese und andere Fragen.

 

Fundierte Diskussion, differenzierte Antworten

 

„Klimazentrale“ ist der neue Podcast von SWR Aktuell rund um den Klimawandel, seine Ursachen und Wege zu mehr Klimaschutz. Jeden Freitag, manchmal mit Gast, aber immer mit viel (alternativer) Energie. Der Podcast steht in der Smartphone-App ARD Audiothek, ist aber auch über die üblichen Podcast-Portale zu abonnieren. SWR Aktuell sendet die „Klimazentrale“ im Radio, samstags um 11:30 und 22:03 Uhr sowie sonntags um 20:15 Uhr.

 

Als Podcast auf dem Smartphone sowie im Radio

 

Es gehe darum, ein Thema umfassender zu behandeln, als das in der Regel in der aktuellen Berichterstattung möglich ist, sagt Werner Eckert. Und Tobias Koch: „Ich habe das Gefühl, für viele Leute sind Antworten auf aktuelle Klimafragen entweder schwarz oder weiß – Jung kämpft gegen Alt. Dass da aber auch extrem viel dazwischen liegt, haben wir direkt bei der ersten Aufzeichnung gemerkt. Das Format Podcast gibt uns die perfekte Möglichkeit, fundiert über Themen zu diskutieren.“

Quelle: Pressemitteilung SWR vom 26.08.2019

 

www.swr.de/swraktuell/radio/klimazentrale/Klimazentrale,klimazentrale-100.html

 

https://www.ardaudiothek.de/klimazentrale/64922226

 

 

 
 
nach oben