Info

Natur und Umwelt

Natur- und Umweltstand am Tag der offenen Tür - April 2016

Viel Zeit haben wir, die Arbeitsgruppe Natur und Umwelt, zur Vorbereitung für unseren Stand im Alten Botanischen Garten investiert. Aber es hat sich gelohnt und sehr viel Spaß gemacht, dabei zu sein. Vor allem haben wir uns über den Austausch mit den Besuchern gefreut und neue Kontakte geknüpft. Genügend Gesprächsstoff gab es durch unser Preisausschreiben. Die Informationen zur Beantwortung der Fragen regten zu interessanten Diskussionen an. Und mit unserem Barfusspfad hatten die großen und die kleinen Besucher ihre Freude. 

 

Und hier gibt es Anke`s  Bauanleitung für den Barfusspfad

 

Der Minibarfusspfad ist geeignet für interessierte Kleinkinder sobald sie laufen können sowie für ältere Kinder oder auch für Erwachsene. Für die „Großen“ wird es interessant mit verbundenen Augen; dabei immer darauf achten, dass ein oder zwei den/die „Blinde“ begleiten!

 

Basismaterial: 4 – 6 Obstkartons mit flachem Rand, die gibt es in jedem Supermarkt. Maße ca. 80 cm lang, 40 cm breit, 10 cm hoch. Wichtig ist vor allem, dass der Rand nicht so hoch ist wegen der Stolpergefahr. Bei Bedarf die „Luft“löcher mit Paketband abdichten.

 

Materialien aus Garten oder Baumarkt:

  • Spielsand
  • Rindenmulch – Material aus dem Baumarkt vorher trocknen!
  • Kleingeschnittene Tannen- oder Fichtenzweige
  • Ein Schaffell, Stoff aus flauschigem Material o.ä.
  • Im Herbst trockenes Laub
  • Split, Kies, oder ähnliches Steinmaterial

 

Alle Materialien finden nach Gebrauch ihre Weiterverwendung im Garten.

 

Viel Spass wünscht die AG BUNT (Arbeitsgruppe Bergsport Umwelt Natur der Sektion Tübingen)

 

Barfusspfad für Klein und Groß Barfusspfad im Alten Botanischen Garten

 
 
nach oben