Info

Natur und Umwelt

BNE - Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das UNESCO-Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ zielt darauf ab, innerhalb des fünfjährigen Programms (2015 – 2019) langfristige Veränderungen am Bildungssystem zu bewirken.  

 

Bildung für nachhaltige Entwicklung bezeichnet ein ganzheitliches Konzept, das den globalen – ökologischen, ökonomischen und sozialen – Herausforderungen unserer vernetzten Welt begegnet. Als Bildungsoffensive zielt BNE darauf ab, das Denken und Handeln jedes Einzelnen zu verändern und damit die gesamte Gesellschaft zu transformieren. BNE befähigt zu informierten und verantwortungsvollen Entscheidungen im Sinne ökologischer Integrität, ökonomischer Lebensfähigkeit und einer chancengerechten Gesellschaft. Bildung stellt den Schlüsselfaktor für nachhaltige Entwicklung dar.

 

Quelle: http://www.bne-portal.de

 

Auch beim Alpenverein wird Bildung für Nachhaltige Entwicklung groß geschrieben. So war dies ein Kernthema bei der Naturschutztagung in Grassau am Chiemsee im Oktober 2016.

 

Im  Forum „Bildungskonzeption des DAV" wurde intensiv diskutiert und festgestellt, dass Bildung für Nachhaltige Entwicklung einen hohen Stellenwert beim Alpenverein hat und teilweise stark unterschätzt wird.

 

Viele Informationen zu BNE findet man direkt unter www.alpenverein.de

 

Nachhaltigkeit kann man auch lernen:

kostenlos, Online und mit Zertifikat und Prüfung

 

Hier gibt es kostenlose Weiterbildung für alle:

 

http://va-bne.de/

https://mooin.oncampus.de/

 
 
nach oben