Info

Klimaschutz

Der JDAV-Tübingen bei Fridays For Future

Die Zeit des Zauderns ist vorbei, wir müssen handeln. Jetzt!

 

Am Freitag dem 29. November 2019 wurde von FridaysForFuture erneut zum globalen Klimastreik aufgerufen, um sich vereint für einen möglichst umfassenden, raschen und effizienten Klimaschutz einzusetzen.

 

Der JDAV Tübingen war wie bereits bei der letzten großen Klimademo im September mit dabei und demonstrierte für den Kohleausstieg und die Einhaltung der Klimaziele. Auch wenn die Demonstration mit etwa 7000 Teilnehmern kleiner ausfiel als im September, fanden trotz Nieselregen erfreulich viele ihren Weg zur Demo.

 

Die Jugend der Sektion Tübingen ruft weiterhin zur Teilnahme an den Klimademonstationen auf. Wenn die Demonstrationen jetzt schwächer werden, wird sich nichts ändern. Es ist notwendig, dass weiterhin möglichst viele Menschen an den Demonstrationen teilnehmen und eine besseren Klimapolitik einfordern.

 

Die vergangene DAV-Hauptversammlung hat dazu ihre Resolution für eine konsequente Klimapolitik verabschiedet, in der unter anderem geschrieben steht: „Der Deutsche Alpenverein ruft all seine Mitglieder und die Gesellschaft insgesamt auf, durch persönliches Verhalten dem Voranschreiten der Klimakrise entgegenzuwirken und wirksame Maßnahmen zum Klimaschutz zu unterstützen. Die Zeit des Zauderns ist vorbei, wir müssen handeln. Jetzt!“

 

DSC 3333

 
 
nach oben